SHL Telemedizin ist führender Anbieter telemedizinischer Betreuungsprogramme nach neuestem technologischen Fortschritt. Bereits über 100.000 Kunden konnten in den vergangenen 20 Jahren mit SHL Telemedizin ihre Lebensqualität verbessern

Unsere Betreuungsprogramme unterstützen chronisch kranke Menschen und helfen Ihnen dabei, wieder mehr Sicherheit im Alltag zu erleben. Gleichzeitig führt die telemedizinische Betreuung zu Einsparungen für das Gesundheitswesen. So entsteht ein nachhaltiges Model, das Vorteile für alle Beteiligten bietet.

Als Teil der SHL-Gruppe ist SHL Telemedizin Vorreiter in qualitativ hochwertigen vernetzten Gesundheitsservices und gehört zu den führenden und stark wachsenden Dienstleistungsunternehmen im Zukunftsmarkt Gesundheit.

Schwerpunkte liegen in der Betreuung von akut und chronisch erkrankten Herzpatienten sowie von COPD-Patienten. Diese können als Serviceteilnehmer täglich und zu jedem Zeitpunkt telefonisch einen medizinischen Betreuer erreichen und Ihre Vitalwerte an das Telemedizinisch Zentrum übertragen.

BEI SHL TELEMEDIZIN STEHT DER PATIENT IM FOKUS, NICHT SEINE ERKRANKUNG.

  • COPD Respiva®

     

  • Herzinsuffizi-enz Zertiva®

     

  • DIABETES Diabetiva®

     

  • Infarkt Paxiva

     

  • Herzfit Service

     

  • Medizin Geräte

     

STUDIE ZUR TELEMEDIZINISCHEN BETREUUNG VON COPD-PATIENTEN
In Zusammenarbeit mit der AOK Bayern ist eine Studie über telemedizinische Betreuung von COPD-Patienten entstanden. Die Studie von Dmitrij Achelrod, Jonas Schreyögg und Tom Stargardt untersucht die telemedizinsche Betreuung von COPD-Patienten über einen Zeitraum von 12 Monaten. Sie belegt, dass Telemedizin die Mortalitätsrate reduzieren kann und bei gleichbleibendem Gesundheitszustand des Patienten eine kosteneffiziente Behandlungmethode ist.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Die telemedizinische Betreuung bringt mir Beruhigung und Zeitersparnis

 

Heribert Faßbender

UNSERE KUNDEN BERICHTEN